Finished 02 / 05 / 2019
Funded!
Received
€ 2.670
Minimum
€ 2.500
Optimum
€ 3.500
22 Co-financiers
Contributing € 5
Postkarten-Set mit den Motiven aus "Entdecke dein Hannover"
Drei Motive als Postkarten-Set mit den Foto-Ergebnissen der Kinder
> 06 Co-financiers
Contributing € 20
Hannover Puzzle
Ein Puzzle aus einer Collage mit den Bildern der Fotottouren.
> 01 Co-financiers
Contributing € 35
Hannover-Kalender
Ein Kalender für 2020 mit 12 Motiven aus der Fototour der Kinder
> 03 Co-financiers
Contributing € 60
Hannover-Kalender und Memory-Spiel
Ein Kalender für 2020 mit 12 Motiven aus der Fototour der Kinder sowie ein Hannover-Memoryspiel.
> 02 Co-financiers
Contributing € 100
Einladung zur Ausstellungseröffnung als Ehrengast
Als Ergebnis der Fototouren der Kinder wird es eine Wanderausstellung geben. Die Eröffnung wird am Weltkindertag, dem 20.09.2019 stattfinden.
> 02 Co-financiers

Sobre este proyecto

In diesem Fotoprojekt werden Kinder und Jugendliche mobil und erkunden besondere Orte ihrer Stadt
Material Minimum Optimum
Digitalkameras für Fototouren der Kinder
Anschaffung von 10 Digital-Fotokameras für die Fototouren der Kinder, Materialkosten für Postkarten, Puzzle, Kalender und Memory
€ 2.500 € 2.500
Brettspiel "Entdecke dein Hannover"
Mit dieser zusätzlichen Summe möchten wir auf Wunsch der Kinder mit ihnen gemeinsam ein Brettspiel entwickeln, mit dem sich Hannover entdecken lässt und in das ihre Erfahrungen aus den Fototouren miteinfließen. Enthalten sein sollen Wissensfragen zu markanten Orten in Hannover. Grundlage des Spiels sind die gemachten Fotoaufnahmen der Kinder.
€ 1.000

Información general

Viele benachteiligte Kinder und Jugendliche verlassen nie oder nicht ohne Begleitung ihren Stadtteil. Sie finden sich außerhalb ihrer gewohnten Umgebung nicht zurecht, können keine Fahrpläne lesen und treten aus diesem Grund oft ihre Praktikums- oder Ausbildungsstellen erst gar nicht an. Eine Teilhabe am kulturellen Leben findet deshalb oft nicht statt. Das Fotoprojekt "Entdecke dein Hannover" soll ihre Mobilität und Orientierungsfähigkeit fördern und ihre Selbstständigkeit stärken. Sie werden neue Orte in der eigenen Stadt entdecken und einen Zugang zu kulturellen Stätten erlangen. Durch das Fotografieren bestimmter Objekte in verschiedenen Stadtteilen werden sie spielerisch lernen, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewegen. Das nimmt ihnen die Angst, sich später auf eine Ausbildungsstelle zu bewerben, die nicht in ihrer räumlichen Nähe liegt. Auch das Wissen, wo und welche kulturellen Angebote es in Hannover gibt wird eine Bereicherung für sie. Mit der Fotoausstellung am Projektende werden sie stolz auf das von ihnen Geleistete zurückblicken. Insgesamt wird das Projekt ein großer Schritt in ihrer persönlichen Entwicklung sein. Kinder sind Entdecker.

Main features

"Entdecke dein Hannover "ist ein Bildungs- und Teilhabeprojekt und richtet sich an Kinder und Jugendliche, die bereits an anderen Angeboten von "Hilfe für unsere Kinder" teilnehmen. Sie sind sozial benachteiligt und/oder lernverzögert und/oder junge unbegleitete Geflüchtete und/oder Kinder und Jugendlichen mit geringen Teilhabemöglichkeiten. Es werden 10 Gruppen mit jeweils 6 bis 12 Teilnehmern gebildet, die zu einem bestimmten Thema z.B. Brücken am Mittellandkanal oder schöne Orte zum Entspannen oder Hannovers Skulpturen etc. Fotoserien erstellen. Das jeweilige Thema muss zu Beginn von den Teilnehmern selbständig erarbeitet werden: Welche Objekte wollen wir fotografieren? Wo befinden die sich? Wie kommen wir dahin? Wie verbinden wir die Orte am besten miteinander ohne zu viel kreuz und quer durch die Stadt zu fahren? Routen ausarbeiten (Schnitzeljagd durch Hannover), Fahrpläne lesen, Fahrkarten kaufen, die gesuchten Objekte finden und schöne Fotos machen, sind für die Projektteilnehmer*Innen große Herausforderungen. Diese müssen bewältigt werden um das große Ziel – die Wanderausstellung – zu erreichen.

Why this is important

Sich orientieren zu können, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und Zielorte zu finden, ist für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben unerlässlich. Durch die Aufgabenstellung werden die Kinder und Jugendlichen kulturelle Stätten ihrer Stadt entdecken, von denen sie bis dahin gar nicht wussten, dass es sie überhaupt gibt. Dies ist vor allem für Kinder aus bildungsfernen Familien von großer Bedeutung. Das Fotografieren ist ein hervorragendes Training dafür, Wesentliches zu erkennen. Nach dem erfolgreichen Projektabschluss werden die Teilnehmer mutiger und selbstbewusster sein und sich mehr zutrauen. Dadurch entsteht die Motivation, andere neue Orte kennenzulernen oder etwas Neues auszuprobieren.

Goals of the crowdfunding campaign

Am Ende des Projektes werden die Fotos in einer Wanderausstellung gezeigt. Außerdem soll ein Stadtführer für Hannover von Kindern für Kinder und ein Hannover-Brettspiel entstehen. Auf dem Weg zu diesem Ziel müssen von den Kindern und Jugendlichen unterschiedliche Probleme überwunden werden. Da ihr Fokus aber auf das Ziel gerichtet ist, werden sie diese fast unbemerkt meistern. Das Projekt wird nachhaltig wirken. Im Herbst 2019 sollten sie mobiler sein und viele neue positive Erfahrungen gemacht haben. Sie sollen Erfolgserlebnisse haben, ihr Wissen erweitern, sicher im Umgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden und am sozialen und kulturellen Leben der Stadt teilhaben können.

Team and experience

Unser Team besteht aus etwa 30 Lehrer*Innen und Sozialarbeiter*Innen, die seit vielen Jahren ehrenamtlich an der Umsetzung der Projekte von "Hilfe für unsere Kinder" beteiligt sind. Sie haben täglich Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen und sind mit ihren Stärken und Schwächen bestens vertraut. Desweiteren gehört ein Webdesigner und eine Studentin der Medienwissenschaften zum Team. Zu guter Letzt sorge ich als Projektleiterin für die Koordination und Umsetzung, sowie das Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit.